Mensch & Arbeit

In unseren Projekten begegnen wir immer wieder den Zukunftsthemen für eine nachhaltige, systemische Arbeitsgestaltung und wertschöpfende Personalarbeit:

  • Wie kann man unnötige Fehlzeiten vermeiden? Und mehr noch: wie kann das Commitment der Mitarbeiter gewonnen und deren Leistungsbereitschaft freigesetzt werden?
  • Wie können Unternehmen angesichts der demografischen Entwicklung Arbeit alter(n)sgerecht gestalten und wie können Führungskräfte altersgemischte Teams optimal führen?
  • Wie kann Projekt- und Teamarbeit effizient, ergebnisorientiert, motivierend und kreativ gestaltet werden?
  • Wie werden wir morgen arbeiten? Welche Auswirkungen hat die Entwicklung von Robotik und künstlicher Intelligenz auf die Arbeitswelt? Brauchen wir ein Personalmanagement 4.0?

Immer geht es darum, Unternehmenskultur und Führungsprozesse lebendig zu gestalten. Dazu haben wir ein praxisorientiertes Trainingsprogramm für Führungskräfte entwickelt.

Fehlzeiten reduzieren, Präsentismus überwinden

Fehlzeiten_Praesentismus ueberwinden

Unnötige Fehlzeiten sind ein Problem. Uns geht es jedoch nicht darum, Fehlzeiten zu unterdrücken, sondern die Ursachen zu beheben. Mehr…

Industrie 4.0 braucht Personalmanagement 4.0

Industrie 4_0

In den kommenden Jahren werden wir in der Arbeitswelt die größten Umwälzungen seit der Erfindung des PC erleben. Daher braucht die Entwicklung zur Industrie 4.0 auch ein Personalmanagement 4.0.

Der demografischen Herausforderung gerecht werden

Demografische Herausforderung

Altersgerechten Gestaltung von Arbeit ist ein Zukunftsthema. Wir entwickeln branchenspezifische Lösungen, z.B. für die Produktion. Mehr…

Grundelemente für nachhaltige Arbeitsgestaltung

Nachhaltige Arbeitsgestaltung

Ein Wegweiser zu den Kernelementen nachhaltiger Arbeitsgestaltung und deren Verbindung mit den Werten eines Unternehmens. Mehr…

Bei welchem Anliegen können wir Sie unterstützen?

Sprechen Sie uns an!

Gerne können Sie diese Seite teilen: